Donnerstag, 14. Februar 2013

zwischen Uni und Hugo Boss

Hi ihr :),

es tut mir sehr Leid, dass ihr keine Posts bekommen habt die letzten Tage. Ich war quasi restlos ausgebucht.

Heute hatte ich eine sehr wichtige Prüfung in der Uni und gestern Abend bin ich dann mal eben noch auf der Hugo Boss Party vorbeigeschneit. 

Ich studiere Pr- und Kommunikationsmanagement an der Medien - und Businessakademie in Berlin und im Rahmen dieses Studiums, hatten wir den Auftrag eine Kampagne für das Deutsche Rote Kreuz zu machen. Deshalb verbrachte ich einen Tag mit einem Selbstversuch im Rollstuhl und musste darüber einen Bericht schreiben. Die Auftraggeber waren sehr zufrieden und alles lief zum Glück fehlerfrei :D (trotz 4 Stunden Schlaf).


Diese Broschüre haben wir selber erstellt und sie enthält alle Beiträge 


Meine Seite :)


Joa und damit der Spagat dann komplett ist, fand gestern in Berlin die Hugo Boss Party statt. Zuerst war ich im Borchardt essen (einen Tisch von Matthias Schweighöfer entfernt und ich hatte endlich mal die Möglichkeit mich ihm vorzustellen, bzw. wurde ich ihm vorgestellt, ohne eine Wahl zu haben :D ) und danach ging es in Richtung Rosenthaler Platz auf die Party. 

Die Location war ganz cool, allerdings hat mir die Musik nicht besonders gefallen und ich frage mich wie ich zu "Girl on Fire" rhythmisch mein feierwütiges Tanzbein schwingen soll?! DJane Paulina (bekannt durch VIVA) spielte den ganzen Abend diese Art von Titeln, was ich nicht besonders begrüßen konnte. Ansonsten war es ganz nett, bzw so nett, dass ich trotz meiner heutigen Prüfung erst um 5 Uhr im Bett war ;)

Um beim Essen nicht overdressed, und bei der Party nicht underdressed zu sein, entschied ich mich wieder für ein klassisches Outfit mit ein paar Highlights.

Here we go :


Clutch; Blazer; Bluse: H&M // Schmuck: Gina Tricot









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen