Mittwoch, 25. Dezember 2013

Frohe Weihnachten



Die Weihnachtszeit gehört für mich zu einer der schönsten im Jahr. Alle sind gut gelaunt, man sieht seine ganze Familie und verbringt ein paar gemeinsame Stunden, ohne unter Zeitdruck zu stehen. Da meine Familie über ganz Berlin verteilt ist, sehe ich viele wirklich nur am Geburtstag und / oder an Weihnachten und das bedeutet immer einen Berg an Gesprächsstoff.
Dieses Jahr war ich leider überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung - was bestimmt auch an den Temperaturen lag, aber dennoch waren es dieses Jahr besonders schöne Feiertage. 
An Heiligabend bin ich dann traditionell nach der Familie noch mit ein paar Freundinnen losgezogen und wir haben bis in die Morgenstunden gefeiert.
Auf dem ersten Bild seht ihr wie schön mein Wohnzimmer dekoriert ist :) Das zweite Bild ist kurz bevor ich dann abends losgezogen bin.

Sonntag, 15. Dezember 2013

Arbeit, München, Köln und Hamburg

Hallo meine liiiiebsten Follower!

Man sollte sich nie über viel Arbeit beschweren, man sollte glücklich sein so viel zu tun zu haben, aber leider blieb der Blog deshalb in der letzten Zeit ein wenig auf der Strecke. 
Es ist sooo unglaublich viel passiert und ich möchte euch das alles so gerne erzählen. 

Da euch Bilder am Liebsten sind, werde ich euch die letzte Zeit im Bilderbuch - Stil erläutern. 
Ich hoffe ihr verzeiht uns die Pause in der Bloggerwelt, die reale Welt hat einfach viel zu viel Zeit verlangt.

Aber ich freue mich auf einen Neustart und es wird auch einige Änderungen geben:

  • wir werden jetzt auch auf Englisch posten
  • wir haben demnächst ein Fotoshooting für einen neuen Header und
  • das Design wird verändert.

Ich bin so glücklich endlich wieder posten zu können und hoffe ihr bleibt uns treu!

Aber nun erstmal meine kleine Zeitreise:


Los geht's in München


Das Münchner Oktoberfest. Endlich habe ich es geschafft es einmal live zu erleben - und das auch wirklich in vollen Zügen. Dieses Bild entstand um 10 Uhr morgens mit dem ersten Maß.



Dieses Bild jedoch war um 17 Uhr nachmittags nach dem 4. Maß. Die Zöpfe haben genervt, die Blicke waren nicht mehr schön und gedreht haben sich nicht mehr nur die Karussels. 



Meine Mädels und ich hatten wirklich unglaublich viel Spaß. Wer sich wundert, warum ich eine Burberry Bluse, Hosenträger und eine Ledershorts trage, der findet im letzten Post dazu auf jeden Fall eine Erklärung... Ich sag nur: Frauen und shoppen, Frauen die etwas bestimmtes suchen und Frauen, die am Ende des Tages mit Schuhen nach Hause kommen....


Naja wenigstens die Schuhe waren ein Wiesn-Original. Leider haben sie an diesem Tag ziemlich viel ertragen müssen und unglaublich gedrückt. Das war wohl ihr letztes Oktoberfest.
Meins auf jeden Fall nicht ! Wir haben getanzt, gefeiert, gelacht und das möchte ich nächstes Jahr auf jeden Fall wiederholen!!!! 


Der Herbst kam und somit auch weitere Herausforderungen. Ich habe euch bereits von einem neuen Format erzählt, für welches ich drehe. Deshalb ging es für mich im November weiter nach Köln :-)


Es war mein erstes Mal in Köln und deshalb war die Besichtigung des Kölner Doms natürlich ein absolutes MUSS! Also bin ich an meinem drehfreiem Tag losgezogen, um mir dieses wirklich beeindruckende Gebäude anzuschauen. Die architektonische Höhe des Doms beträgt 157 m und es ist wirklich ein unglaubliches Gefühl vor einem Bauwerk zu stehen, an dem 632 Jahre gebaut wurde.


Und Action! Das bin ich vor der Kamera. Ein wenig unglücklich getroffen, wie ich finde, aber dennoch eine nette Erinnerung an eine lustige aber auch anstrengende Zeit, die hoffentlich bald weitergeht. 



Julian F.M. Stöckel, der wirklich zu einem guten Freund geworden ist während der Drehzeit. Im Hintergrund sieht man Daniel Abazi, den man von DSDS kennt. Auch ihn habe ich als einen sehr lustigen und verrückten Menschen kennen - und lieben gelernt. 


"Selfies" für Instagram. Wenn man so alleine im Hotelzimmer ist und sich langweilt kommt so etwas dabei raus. 



Der beste von allen - Marc. Seit einem Jahr kennen wir uns jetzt und er ist einer der Menschen auf den ich mich IMMER und in JEDER Situation verlassen kann. 

Das wars aus Köln.


Auf nach Hamburg !!! :-)




Da ich eine absolute Schwäche für Hamburg habe, sind Vicky und ich am letzten Wochenende ganz spontan entschieden dort Freunde zu besuchen. Am Freitag gings dann ins "Upper East"!



Fahrstuhlfoto :)



Am Samstag habe ich Vicky die wunderschöne Stadt, die Alster und den Weihnachtsmarkt am Rathaus gezeigt.



Und am Samstagabend waren wir zusammen im "Golden Cut". 


 Mit dem Foto vom letzten Abend in Hamburg endet nun auch meine kleine Geschichte der letzten Monate. 

Auch die kalte Jahreszeit ist nun wieder zurück und ich möchte euch meine neue Lieblingsmütze präsentieren. Sie war ein Geschenk von Marc und ich habe mich wirklich sehr gefreut darüber - obwohl ich sie ihm sowieso schon bei jeder Gelegenheit geklaut habe. 



Seid ihr auch schon vorbereitet für den Winter? 


Liebe Grüße und ich hoffe der Post hat euch "Spaß" gemacht :-)